Vorsätze, braucht man das überhaupt?

Ich hoffe, ihr seid nun endlich alle ins Jahr wirklich auch gut reingekommen und habt Silvester schön verbracht. Ich habe mit meinen liebsten Freunden ins neue Jahr reingefeiert und war froh das Jahr auch mit ihnen zu beginnen. Das hatte letztes Jahr gefehlt. Nun kommen aber die altbewährten Fragen auf, habt ihr Vorsätze? Haltet ihr die ein? Und so weiter. Ich kann es nicht mehr wirklich hören und begreife es nicht ganz.
 

 

 

Letztendlich kenne ich niemanden der wirklich Vorsätze einhält. Noch vor ein paar Jahren war ich selbst so. Ich habe mir eine Liste extra geschrieben mit Sachen, die ich gemacht haben wollte in dem Jahr. Sogar mit Kästchen zum Abhaken! Und was soll ich sagen? Natürlich wusste ich nach einem Monat nicht mal mehr wo die Liste ist. So viel dann dazu. Es sind eh bei den meisten die nur immer wieder gleichen Sachen, die man sagt, aber doch nie einhält. Wir wollen Gewohnheiten aufgeben, vielleicht öfter Sport treiben, oder doch mit dem Rauchen aufhören? Der Klassiker schlechthin. Und das gleich am 1. Januar, aber für mich ist das der Weltkatertag, denn dort ist man eh zu fertig um irgendetwas fertigzubringen. So schiebt man es vor sich hin und schafft es eh wieder nicht. Nach der Weihnachts- und Silvestereuphorie, die zu dicht aufeinander liegen, kommt das Tief im Januar. Alle müssen erst mal wieder einschalten und alles von vorne beginnen. Komisches Gefühl. Aber wenn es eh nicht funktioniert warum macht man es dann immer wieder?
 
 

 

 

Das ist die Frage. Ich glaube, dass es einfach Gruppenzwang ist, es machen alle und man macht das einfach generell so. Und nicht weil man es wirklich möchte, wenn dies nämlich der Fall wäre, wäre das kein Problem! Man würde mit Motivation dahinter stehen und es auch angehen. Ich stehe dem Januar da sehr komisch gegenüber. Eigentlich kann er ja auch nichts dafür, dass gerade er, der Neustart Monat ist. Letztendlich geht doch in unserem Leben alles so weiter wie bisher, keine Veränderung außer der neue Kalender. Deshalb bin ich der Meinung, wenn man Veränderung will, sollte man es sofort angehen, egal wann.
Ich hatte dieses Jahr nichts geplant, keine Vorsätze und siehe da, was ich alles hätte abhaken können auf meiner damaligen To-Do Liste, aber das tat ich, weil ich es wirklich wollte, nicht weil es auf einer albernen Liste stand und ich Druck verspürte.
 

 

 

 

Wenn ihr mitten im Jahr merkt, oder auch Ende des Jahres, dass ihr etwas verändert wollt, egal was, dann tut das! Keiner braucht einen Jahreswechsel dafür. Man kann sein Leben jederzeit verändern und verbessern, wann auch immer das sein möge. Seien es auch die noch so kleinsten Dinge. Eine Ausbildung oder ein neuer Schulstart beginnt ja auch nicht am 01. Januar, sondern auch mitten im Jahr und das ist auch eine große Veränderung. Wenn es in die Richtung Vorsätze geht, ist das Einzige was ich noch mache, mir ungefähre Ziele zu setzen. Ich weiß, ich möchte wie immer, fotografieren und meine Ausrüstung verbessern. Ich möchte mehr Reisen. Mehr habe ich nicht. Das reicht mir. Ich lasse mich gerne vom Jahr überraschen und schaue, was es für mich bereithält. Also, wenn ihr Veränderung wollt, tut es, weil ihr es wollt, egal wann, nicht weil es alle tun! Ich hoffe euer 2017 wird wundervoll.

4 Kommentare

  • Phill Kommentar-Link
    Phill
    Monday, 15 May 2017
    Hey, 5 Monate nach Neujahr und ich muss sagen, dass ich alle meine Vorsätze einhalte. Ich habe komplett mit dem rauchen aufgehört und gehe tatsächlich brav 3x die Woche Sport machen. Man kann, wenn man wirklich will! :P
  • Trapezblech Kommentar-Link
    Trapezblech
    Thursday, 13 April 2017
    Ich halte Vorsätze für gut und wichtig. Man braucht ziele im Leben!
  • Nina Kommentar-Link
    Nina
    Thursday, 19 January 2017
    Ich bin auch meistens geteilter Meinung, was die Vorsätze betrifft. Auf der einen Seite, kann so ein Datum psychisch helfen, seine Ziele zu erreichen. Immerhin ist der Ansturm in den Fitnessstudios jedes Jahr groß.
    Wenn man sich vor nimmt, ab dem 1.1.17 beispielsweise Sport zu treiben, ist das auch meiner Meinung nach perfekt, wenn man es denn wirklich durchzieht.
    Wichtig dabei ist nur, dass man sich auch realistische Ziele setzt. Wenn man seine Vorsätze zu hoch ansetzt, ist man am Ende nur unnötig enttäuscht.
  • Tabea Kommentar-Link
    Tabea
    Friday, 13 January 2017
    Dass du von Vorsätzen genervt bist, kann ich sogar ein wenig verstehen.
    Ich liebe sie allerdings - und letztes Jahr habe ich alle eingehalten, bis auf einen einzigen. Ich brauche einfach so ein Stichdatum, um mir wieder bewusst zu machen, was ich in den kommenden Monaten erreichen möchte. Silvester ist einfach eine gute Erinnerung für mich, dass ich weiter an mir arbeiten sollte ;)
    Wenn mir zwischendurch im Jahr was einfällt, dann nehme ich das aber trotzdem in Angriff - und zwar augenblicklich.

    Den Januar mag ich allerdings trotzdem als Monat gar nicht, weil er total in Schulstress (Studiums-Stress) ausartet :(

    Reisen und fotografieren - das sind wirklich schöne Dinge, die bei mir auch Teil meines Jahres werden sollen (Und des folgenden und der darauf folgenden Jahren ;)). :)

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Kommentare ohne Mehrwert, die offensichtlich nur der Linkbildung dienen werden ohne Vorwarnung gelöscht.
Dieser Blog ist Dofollow, die Artikel mit liebe geschrieben, also wäre es schön wenn ihr euch auch Mühe gebt.
Bitte gebt alle Informationen ein, HTML Code ist nicht erlaubt!

Footergrafik Text Caroline Mäske

Twitter

RT @cardadio: when doors open but the opening band doesn't start for another three hours https://t.co/ObBlKZ8A0H
12 hours ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @withtheredhead: I'm kinda officially @Caro_Whatever adic- no.. no wrong word. I just love her! https://t.co/GEb3AiVEC4
13 hours ago Follow Us - @caro misses tøp
And the only thing I want for #shameless is Jimmy .. and Mickey of course but maaaan I fucking love jimmy
16 hours ago Follow Us - @caro misses tøp
I'm officially #shameless addicted
16 hours ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @neo_sukude: Ladies, if you're on the pill please give this a read. 💕 My sister passed away from this. https://t.co/j8VKTCZOc4
22 hours ago Follow Us - @caro misses tøp
@phoebem_iD Happy birthday!
Yesterday Follow Us - @caro misses tøp
RT @theoretictyler: if tyler starts writing songs about getting better, please dont make a big deal about "not being able to relate to the…
Yesterday Follow Us - @caro misses tøp
I don't like mac & cheese
Yesterday Follow Us - @caro misses tøp

Instagram

Facebook