Die bunte Insel Burano

Am Samstag haben wir noch einen kleinen Ausflug nach Burano gemacht! Natürlich ist Venedig wunderschön, aber Burano sollte ebenso wunderschön sein, vor allem wenn man überall auf allen Blogs davon liest. Es wird ja schon von jedem als Blogger und Fotografen Paradies beschrieben, und das stimmt auch! Die ganzen bunten Häuschen machen sofort gute Laune, sobald man sie sieht!
Wir sind ganz einfach mit dem Wassertaxi von der Station „Fondamenta Nuove“ los. Das sind ungefähr 40 Minuten Fahrt. Seekranke Leute müssen aber keine Angst haben, es ist total entspannt und es gibt so gut wie keinen Wellengang. Ich hatte schon kurz Angst, dass das Wasser Bekanntschaft mit meinem Essen macht, aber nichts, alles gut! Seid schnell beim Platz suchen, sonst dürft ihr die ganze Zeit lang stehen, da hätte ich nicht ganz so Lust drauf! Ich bin zwischendurch noch mal kurz eingenickt auf Pascals Schulter, weil ich so müde war, upsi. So lange ich nicht anfange zu sabbern ist ja alles gut, würde ich sagen.

 

 

 

Angekommen sieht man erst mal wie die ganzen Besuchermassen auf die Insel strömen und denkt sich schon, oh shit. Und man folgt auch erst mal der Masse, aber man kann dem leicht entgehen. Obwohl die Insel nicht wirklich groß ist mit 670 Meter Länge und 450 Meter Breite, aber man kann sich trotzdem vor den Touris "verstecken". Am Anfang sind wir noch der Masse gefolgt, bis uns dann das auf die Nerven ging, dass man über keine Brücken laufen konnte, ohne in Selfies reinzurennen, denn jeder möchte ein Bild auf der Brücke haben, aber Venedig Taktik ist alles. Verlauft euch, so gut es geht, und bam! Wir waren weitestgehend alleine und konnten superschöne Fotos machen und die Insel genießen. Manchmal waren wir uns unsicher, ob wir auf irgendwelchen Höfen waren oder noch in erlaubten Gassen, aber naja haha!


 

Aber warum die ganzen Häuser bunt sind, weiß niemand genau. Es gibt zahlreiche Gerüchte und Geschichten darüber, für die Orientierung der Fischer bis hin zu, dass jede Familie eine Farbe besitzt und das an ihrem Haus zeigen, oder sogar einfach nur die Freude, dass die Pest sie nie erreicht haben damals. Wer weiß schon die genaue Geschichte, wahrscheinlich glaubt jeder Anwohner einer anderen Geschichte. An sich haben uns die Bewohner der farbenfrohen Insel manchmal ein wenig leidgetan, sie müssen jeden Tag mit den ganzen Touristen leben, die vor ihren Häusern posieren als gäbe es kein Morgen mehr. Durch die Stadt laufen ist quasi unmöglich außer du hast sehr viel Zeit mitgebracht. Vielleicht haben sie sich aber auch schon einfach damit abgefunden.

 

 

 

Auf jeden Fall eine sehenswerte Insel, die einem gleich gute Laune bringt, sobald man dort ist. Ich finde solche bunten, positiven Häuschen könnte es öfter geben, dann wären bestimmt weniger Menschen schlecht drauf!
Zu dem Wochenende insgesamt ist übrigens zu sagen, dass es wunderschön war. Das war ein einprägsames 3 Jähriges und jeder sollte mal Venedig in seinem Leben besucht haben. Obwohl es so heiß war, haben wir uns durchgekämpft und uns so viel wie möglich angesehen. Achso und wir haben uns sogar mit einem Freund auf dem Markusplatz getroffen, da er auf der Aida arbeitet und das Schiff gerade in Venedig angelegt hatte. Kann man mal machen!

 

Mehr in dieser Kategorie: « Tipps für Venedig

15 Kommentare

  • Anton Heinrichs Kommentar-Link
    Anton Heinrichs
    Wednesday, 11 October 2017
    Venedig ist einer super schöne Stadt. Die Bilder geben mir wieder das Gefühl nochmal in die schöne Stadt zu reisen.
  • Frank v. Nur.Gratis Kommentar-Link
    Frank v. Nur.Gratis
    Tuesday, 10 October 2017
    Wirklich gut gelungene Bilder. Auch wenn die Häuser sehr zerbrechlich wirken, durch ihren bunten Anstrich wirkt das irgendwie sehr nostalgisch, wirkt teilweise auch etwas wie in Kuba - auch wenn man beide Länder überhaupt nicht mit einander vergleichen kann.
    Hast Dir mit diesem Blog echt Mühe gegeben - alle Achtung!

    Viele Grüße
    Frank
  • Ueli Kommentar-Link
    Ueli
    Thursday, 28 September 2017
    Venedig war auch schon mein Ziel, leider hat das bisher noch nicht geklappt. Aber das wird in den nächsten zwei Jahren. Dann besuche ich auch diese Insel.

    Die Bilder gefallen mir, schön. Diese bunten Häuser finde ich witzig.
  • Jana Kommentar-Link
    Jana
    Wednesday, 27 September 2017
    Hallo Carolin, die Bilder sind wirklich schön und die Farben sind sehr Intensiv. Das gefällt mir echt gut. Nach weiter so.

    LG Jana
  • Markus - Fotos Kommentar-Link
    Markus - Fotos
    Sunday, 17 September 2017
    Die Fotos sind sehr gelungen! Ich war bisher nur in Venedig, aber da muss ich auch unbedingt hin! Mit welcher Kamera sind die Bilder entstanden?
    MFG :)
  • windelprinz.de Kommentar-Link
    windelprinz.de
    Wednesday, 13 September 2017
    Liebe Caroline, also auf den Fotos ist wirklich rein gar nichts von den Besuchermassen zu erahnen.
    Es ist schon eine Kunst an sich, an einem derart frequentierten Ort Bilder zu knipsen, auf denen keine oder kaum andere Menschen zu sehen sind. Die Farbenpracht hat mich auch in den Bann gezogen und Burano wandert auf meine ToGo-Liste... :-)

    Liebe Grüße
    Stefanie | windelprinz.de
  • Karl Kommentar-Link
    Karl
    Thursday, 07 September 2017
    Venedig an sich ist eine faszinierende Stadt.
    Burano ist natürlich nur ein kleiner Teil der riesen Stadt.
    Ich kann jedem nur empfehlen sich dieses historische Ereignis einmal selbst anzuschauen.
    Danke natürlich für deinen Bericht und sie super Bilder!

    Viele Grüße
    Karl
  • Esther Rehbein Kommentar-Link
    Esther Rehbein
    Tuesday, 05 September 2017
    Hallo Caroline,
    tolle Bilder von einer tollen Insel. Ich selbst war schon ein paar Mal auf Burano und jedes Mal total begeistert.

    Grüße
    Esther
  • Volkmar Kommentar-Link
    Volkmar
    Wednesday, 30 August 2017
    Sehr schöner Bericht und tolle Bilder. Ich war schon zweimal in Venedig, aber diese Insel kenne ich noch nicht. Ich mag das auch nicht, mit den Touris durch die Gegend hetzen. So unternehme ich lieber etwas allein bzw. mit meiner Freundin.

    Diese Insel steht auf meiner Agenda.
  • Kathrin Kommentar-Link
    Kathrin
    Saturday, 26 August 2017
    Sieht wirklich toll aus. Was jetzt genau der Grund für die bunten Häuser war wäre zwar interessant, aber häufig gibt es über solche Bräche keine wirklichen Infos mehr und jeder hat eine andere angebliche Geschichte. Das Endergebniss - eine bunte Stadt - ist zumindest sehr gut gelungen. Kommt auf deinen Fotos auch super rüber.

    Viele Grüße
  • Italien Fan Kommentar-Link
    Italien Fan
    Saturday, 19 August 2017
    Hallo Caroline,

    schöner Artikel. In Venedig war ich selber auch noch nicht, obwohl ich ein totaler Italien Fan bin. Stimmt es eigentlich, dass Venedig langsam aber sicher im Meer versinkt? Habe sowas mal gelesen. Jedenfalls animiert mich dein Artikel das jetzt mal doch verbindlich in meine Planung aufzunehmen. Paradoxerweise war ich in der Nähe schon oft: Bibione. Aber Venedig selber sind wir immer nur daran vorbei. Werde ich jetzt mal ändern.
    Lieben Gruß
    Claudi
  • EssayHilfe Kommentar-Link
    EssayHilfe
    Monday, 14 August 2017
    Liebe Caroline,
    Venedig assoziiert für mich genau mit diese schöne bunte Häuser, doch habe ich klare Fotos aus diesem Ort noch nie gesehen. Danke für positive Emotionen!
    Viel Glück beim Reisen und viele Grüße!
    Karin
  • Fabio Kommentar-Link
    Fabio
    Monday, 14 August 2017
    Venedig ist sehr schön. Ich habe letztes Jahr einen fantastischen Urlaub mit meiner Familie dort verbracht :)
    Danke fürs teilen!
  • Roni Kommentar-Link
    Roni
    Thursday, 10 August 2017
    Hallo Caroline,
    schöne Fotos die Du da gemacht hast.
    Bei dem Wetter bestimmt besonders schön gewesen. (Füße mal im Wasser baumeln lassen und genießen)
    Ich persönlich bin ja ein kleiner Kultur und Geschichtsfan und muss sagen, dass ich nur von den Fotos schon begeistert bin!
    Die Insel sieht völlig unberührt aus, was heutzutage echt rar ist...
    Konntet Ihr den ein Eis essen bei den warmen Wetter? :-P
    Vielen Dank für die Einblicke! Vielleicht fahre ich zum zweijährigen mit meiner besseren Hälfte nach Venedig ;)
    Liebe Grüße
  • Thomas Reinhold Kommentar-Link
    Thomas Reinhold
    Wednesday, 09 August 2017
    Venedig war bisher immer ein Wunschziel. Bisher bin ich leider noch nicht dazu gekommen, dort einen Urlaub zu verbringen.
    Vielleicht schaffe ich es einmal im nächsten Jahr.
    Die Bilder sind sehr schön geworden.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare ohne Mehrwert, die offensichtlich nur der Linkbildung dienen werden ohne Vorwarnung gelöscht.
Dieser Blog ist Dofollow, die Artikel mit liebe geschrieben, also wäre es schön wenn ihr euch auch Mühe gebt.
Bitte gebt alle Informationen ein, HTML Code ist nicht erlaubt!

Footergrafik Text Caroline Mäske

Twitter

@flxraltyler I had the same thought
4 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @esoterictyler: i miss tyler and josh i miss tyler and josh i miss tyler and josh i miss tyler and josh i miss tyler and josh i miss tyl…
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @VanessaRamzieh: Okay, it's official, I miss @twentyonepilots. That is all.
6 days ago Follow Us - @caro misses tøp
@plantIover Ahhhhh it's so unfair to wait until I can buy it in Germany
6 days ago Follow Us - @caro misses tøp
What a fucking shit day
1 week ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @TheRealLukevans: Mental health issues can affect us all, and it's nothing to be ashamed of. Talking about it makes it easier to handle.…
2 weeks ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @TheRealNyha: If someone doesn't understand privilege, show them this . https://t.co/tMM6MMXawL
2 weeks ago Follow Us - @caro misses tøp
@VanessaRamzieh I WOULD DEFINITELY DO IT
2 weeks ago Follow Us - @caro misses tøp

Instagram

Facebook